Veranstaltung

Rainer Ehrt:

Traumzänzer und Glücksgötter (c) R. Ehrt
Sa., 15. Oktober 2022
14:00-17:00 Uhr

Traumtänzer und Glücksgötter in der Städtischen Galerie der Kulturfabrik
^
Beschreibung

Rainer Ehrt, 1960 im Harz geboren, studierte an der renommierten mitteldeutschen Kunsthochschule Halle Burg Giebichenstein und lebt seit 1988 in Schopfheims brandenburgischer Partnerstadt Kleinmachnow. Er ist vielfältig als Maler, Zeichner, Büchermacher und Illustrator sowie auch als Autor tätig und wurde unter anderem mit dem Helen-Abbott-Förderpreis für Bildende Kunst, dem Brandenburgischen Kunstpreis, dem Kunstpreis der Stadt Wernigerode und mit mehreren internationalen Cartoon-Preisen ausgezeichnet. Zwei Jahrzehnte nach einer Gruppenausstellung Kleinmachnower Künstler im Stadtmuseum und einer Solo-Show im Foyer der Sparkasse kehrt er nun mit seiner Ausstellung  »Traumtänzer und Glücksgötter« noch einmal nach Schopfheim zurück. (Im Schopfheimer Ratssaal begegnet man übrigens seinem Porträtbild des einstigen Bürgermeisters Klaus Fleck). Seine großformatige Holzschnitte sowie von Kulturgeschichte und Literatur inspirierten Zeichnungen haben gemeinsam eine ironisch-figürliche Bildsprache.. In der Ausstellung kann man übrigens auch in Ehrts jüngst erschienenem Prosa-Band »Zerstreute Sammlung« sowie in dem im Hamburger Verlag Angeli & Engel publizierten opulenten Bildband »Rainer Ehrt: Figur & Kontext« blättern.

^
Veranstaltungsort
Kulturfabrik
Johann-Karl-Grether-Straße 2, 79650 Schopfheim
79650 Schopfheim
Ortsteil/Stadtteil: Schopfheim
Städtische Galerie
^
Kosten

Eintritt frei!

^
Hinweise
  • Diese Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt
^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken